25. August 2014

letzter WC dieser Saison in Méribel….

MéribelDie Strecke in Méribel hatte folgenden Charakter: Die Strecke ist in einem Skigebiet, d. h. Méribel liegt im Talboden und links und rechts gehen die Hänge nach oben, wo im Winter die Skipisten sind, wurde die Strecke angelegt. Als ich die erste Runde fuhr, hatte ich das Gefühl es geht einfach nur bergauf…. Der erste Anstieg ging in vielen Switchbags hoch und über eine ziemlich schnelle Abfahrt wieder zurück zum Start/ Ziel Bereich. Die Abfahrt war gespickt mit einigen kleineren Drops, einem Sprung, der aber sehr einfach war und am Schluss noch ein kleiner Steingarten, der aber bis zum Rennen noch einige Steine verloren hatte, sodass die Durchfahrt ziemlich einfach war :-) Danach ging es über eine Holzpassarelle hoch nochmals einige Steine, die sie uns in den Weg gelegt hatten und dann das erste Mal durch die Feedzone… jetzt kam der anspruchsvollere Teil der Strecke.

(more…)


18. August 2014

Ich bin Marathon Schweizermeisterin!!!! :-)

Zieleinfahrt Grindelwald4:45 der Wecker geht und das am Sonntagmorgen, heute ist der Start der SM Marathon in Grindelwald, Start 7:00 Uhr…. Richtig unchristlich ;-) …. es war so richtig kalt und ich biberte auf der Startlinie… Doch nicht lange und es wurde mir warm… Starteten wir doch gleich hinauf auf die grosse Scheidegg…. Am Anfang ging es in einem “gäbigen” Tempo durch Grindelwald, doch kaum hatten wir das Dorf verlassen, verschärfte sich das Tempo! Ich versuchte den Anschluss zu halten, es gelang! Doch dann wurde wieder etwas gebummelt und so schlossen die hinteren wieder zu uns auf, so war Milena wieder bei mir :-/ also ging das Rennen wieder von Neuem los…
Ich versuchte eine hohe Pace zu fahren, kam auch weg, doch wann immer ich bei einer Kurve nach unten schaute konnte ich sie sehen… Ich merkte, dass sie gut drauf war, und selber fand ich einfach nicht richtig in den Rhythmus!! Über die grosse Scheidegg ging es weiter zum First, Endlich geschafft konnte ich in den ersten Downhill einbiegen! Zuerst ging es über einen Singletrail und weiter unten auf Schotter und Teer ins Bord. Von da weiter Richtung Feld, zuerst in einem ständigen auf und ab, bis es dann rechts abzweigt und der Anstieg wieder steiler wurde. Nach einigen Kehren konnte ich Milena immer noch sehen, der Abstand war also kaum grösser geworden… Einerseits freute ich mich, dass sie auf Rang zwei fuhr, anderseits machte es mich aber auch etwas nervös, da ich einfach nicht wegkam. Zudem spielte mein Magen auch noch etwas verrückt, und ich musste ein gutes Mittelmass, an genügend Gelzufuhr und nicht zu viel, finden, was gar nicht so einfach war…. (more…)


9. August 2014

Trainingslager schon vorbei…

Bernina SoutJetzt sind die drei Wochen hier in St. Moritz schon vorbei und morgen geht es wieder nach Hause.

Nachdem die ersten beiden Wochen wirklich sehr verregnet waren, zeigte sich die letzte Woche doch von einer etwas besseren Seite und die Sonne kam öfter zum Vorschein, obwohl der Regen sich immer mal wieder meldete :-)

Trotzdem konnte ich noch einige längere Touren machen und habe es wirklich genossen. Die Zeit verging jedenfalls wie im Fluge und so geht es morgen zurück nach Hause und am Montagmorgen werde ich in der Schule stehen… ich freue mich darauf!! Bereits am Montag kommen neue SuS zu mir und mit ihnen auch gleich eine etwas andere Unterrichtsform. Da die 2. Klässler neu auch eine Stunde TW pro Woche haben, aber in der ganzen Klasse, werden wir ein Teamteaching machen…. ich freue mich auf diese neue Herausforderung und bin gespannt ….. (more…)


3. August 2014

Update St. Moritz…. Rennen in Ischgl…


SelfieJetzt bin ich schon fast zwei  Wochen in St. Moritz … und das Wetter lässt wirklich zu wünschen  übrig, kaum ein Tag war OHNE Regen :-( wo bleibt nur der Sommer??!!

Nachdem ich mich zuerst einmal etwas organisieren musste und von der SM erholte, war fast schon die halbe Woche um :-) doch einmal konnte ich eine Tour mit Milena machen und das hat richtig Spass gemacht, hatten wir doch fast 4 Stunden Zeit um zu schwatzen und uns auszutauschen :-) auch festigen wir unseren Teamspirit mit einem gemeinsamen Essen, Danke Milena für die Einladung!!

Schliesslich kam dann auch noch Hielke ins Engadin und wir machten einige Trainings zusammen. Seit nun einer Woche ist auch Markus da und so habe ich eigentlich immer jemand, der mit mir das Training macht. Meist schaffe ich es auch zwischen den Regenfällen, doch nass und schmutzig wird man immer, wenn nicht von oben dann von unten.

 

Wheelergirls

Am letzten Mittwoch habe ich mir dann entschieden, nach Ischgl zu fahren und am 2. August den Ischgl Ironbike zufahren, als gutes Training und als Hauptprobe für die SM in Grindelwald. (more…)


26. Juli 2014

Bericht AZ unter der Rubrik “Spiel des Lebens”….

AZ Juli 14


21. Juli 2014

Bronze das glänzt wie gold…

Zieleinfahrt LostorfDie Schweizermeisterschaft XCO kam für mich in einem etwas ungünstigen Moment, hatte ich mich doch noch nicht richtig erholen können nach der WM bzw. der Grippe direkt vor der WM Marathon in Pietermaritzburg. Nachdem ich die Erkältung meinte ihm Griff zu haben, hatte sich eine Rippe verschoben und ich musste das Auskurieren ;-) Trotzdem bin ich dann in der Lenzerheide gefahren, und es ging ja dann gar nicht so schlecht, doch bereits eine Woche später also gestern Sonntag war ja dann die SM in Lostorf. Jetzt hiess es die richtige Mischung, zwischen Training (auf der Strecke, die ja fast vor meiner Haustür liegt) und der Erholung zu finden. Für mich als Sportlerin und Bewegungsmensch nicht ganz einfach ….

Doch schliesslich war es soweit und ich stehe am Start der SM in Lostorf… mein Wunsch eine Medaille zu gewinnen…. Auch mit am Start der Elitefahrerinnen war Jolanda Neff, die im Moment fast unschlagbar ist…. es würde also schwierig werden ganz zu Oberst aufs Treppchen zu steigen für uns Elitefrauen :-) (more…)


13. Juli 2014

BMC Cup Lenzerheide…

 

Foto Karin Hägler

Foto Karin Hägler

Nachdem ich den letzten Lauf in Montsevellier aus gesundheitlichen Gründen ausgelassen hatte, wollte ich hier in der Lenzerheide wieder ins Renngeschehen eingreifen. Die Erkältung ist fast weg, doch seit Mittwoch plagten mich Rückenschmerzen, und ich konnte mir nicht erklären, woher die kamen. Mein Physio stellte dann fest, dass sich eine Rippe „verhakt“ hat und das mir nun die Rückenschmerzen verursachte. Trotzdem wollte ich es heute versuchen. Es nervt schon etwas, dass kaum ist etwas überstanden, mich etwas anderes zurückwirft L doch auch diese Phase wird mal vorbei gehen so hoffe ich wenigstens.

Ich war schon etwas verunsichert, als ich zum Start ging und doch wollte ich alles geben und schauen, was dabei heraus kommt.

Dann endlich der Startschuss, es hatte am Morgen nochmals geregnet, so dass die Strecke sicher ziemlich rutschig sein würde. Doch ich hatte den Dirty Dan vorne montiert und war guten Mutes. Der Start kam mir sicher entgegen, denn es ging über die Teerstrasse ziemlich lange bergauf. Ich konnte mich gut einreihen oben bei der Einfahrt in den ersten Singletrail….

(more…)


29. Juni 2014

Marathon WM in Pietermaritzburg….

so nun endlich melde ich mich einmal… am Dienstag sind wir in Pietermaritzburg angekommen. Sofort haben wir unsere Bikes ausgepackt um noch vor der Dunkelheit ein bisschen aufs Bike zu können. Denn hier unten wird bereits so um 17.30 Uhr dunkel.

Dann am Mittwoch wollten wir auf die Strecke, doch das ging leider nicht, denn das Farmland war noch geschlossen war. So konnten wir nur den Start machen, so ca. 10km und dann den Schluss auch ca. 10km…. gesehen haben wir dann auch noch Zebras und Affen.

Dann endlich am Donnerstag konnten wir auf die Strecke. Ich entschied mich von Kilometer 41 bis ins Ziel zu fahren. Ich war begeistert von der Strecke, da fuhren wir wirklich voll durch die Pampas und ich war alleine mit der Natur und dem Staub. Bei Kilometer 61 gesellte sich dann Milena dazu ungemeinsam fuhren wir ins Ziel.

Doch von da an lief nichts mehr nach Plan….

(more…)


18. Juni 2014

Marathon WM in Pietermaritzburg….

nur noch 11 Tage, dann ist es soweit, ein weiteres Highlight dieser Saison steht vor der Tür…. die Marathon WM in Pietermaritzburg Südafrika. Somit fliege ich bereits zum 3.Mal in diesem Jahr nach Südafrika :-)  Ich freue mich riesig!!

Das Rennen kann per live – streaming verfolgt werden…. mehr dazu http://www.mtbworldchamps.co.za/news1417.html

Sobald ich noch mehr weiss, erfahrt ihr es auch sofort!!

 


15. Juni 2014

BMC Cup in Gränichen…

Bild… endlich war es so weit, heute konnten wir in Gränichen an den Start. Die letzten zwei Wochen konnten wir viel auf der Strecke trainieren und ich freute mich richtig auf das Rennen. Die Sprünge machten Spass und die Strecke forderte einen überall, sei es in den Aufstiegen oder aber die Abfahrten, die gespickt waren mit vielen technischen Highlithes.

Dann endlich war es Zeit für den Start…. ich musste mich zuerst etwas gedulden, bis es mir gelang, neben dem Feld nach vorne zu fahren und ich schaffte es als erste in die Abfahrt zu gehen, nach dem Startaufstieg, yeah, erstes Ziel erreicht. (more…)


Ältere Posts »